Rund um die Reise Reiseberichte Seidenstraße


teaser_usbekistan


Mit dem eigenen VW Bus vom Iran über Turkmenistan, Usbekistan, Kirgistan, China, Tibet und Nepal nach Indien

Eine ganz besondere Herausforderung war für uns von TSA Reisen die Realisierung des Plans der 4 Globetrotter aus dem südlichen Schwarzwald, vom Iran über Turkmenistan, Usbekistan, Kirgistan, China, Tibet und Nepal nach Indien zu reisen...

Ab der Grenze von der Türkei in den Iran sollten wir für die Planung, Organisation und Durchführung der Reise zuständig sein. Unsere erfahrene Mitarbeiterin Denise Sommer hatte die Projektleitung übernommen und stand den Kunden für alle Fragen und Antworten zur Verfügung.

Das bedeutete unter anderem auch, dass die Reisenden für die Durchreise durch China ein neues Kennzeichen für den VW benötigten, welches für unsere erfahrene Agentur in China kein Problem. Problematisch wurde es erst in Tibet, als die Information eintraf, das die einzigste Strasse von Tibet nach Kathmandu (Nepal) durch einen Erdrutsch nicht passierbar ist. Unserer großartigen Agentur in Nepal ist es zu verdanken, dass die Kunden mit Sondergenehmigung eine alternative "Geröllpistenstraße" nutzen durften und dabei auch Gebirgsbäche durchquerten.

In Kürze finden Sie im Anhang Berichte der lokalen Zeitungen:



Hallo Frau Sommer, Hallo Herr Linnekuhl,

wir sind zurück in der Heimat und alles ist gut :)

Das ganze Abenteuer verlief mehr oder weniger nach Plan, wir sind stolz auf das Geleistete, froh dass alle wieder gesund zu Hause sind und dankbar für ihre Hilfe.

Schöne Grüsse
Peter Ebi


nach oben

Wir bedanken uns bei Ihnen für die Einsendung Ihres Reiseberichts!